Am kommenden Sonntag steht das letzte Heimspiel der Saison 2019 für die Wölfe an. Gegner sind die Rhein-Main Rockets aus Offenbach. Die Rockets kommen mit breiter Brust nach Wetzlar. Konnten sie doch das Hinspiel in Offenbach mit 25:13 gewinnen. Für die Wölfe wird es ein schwerer Gang. Mit einem durch Verletzungen extrem zusammen geschrumpften Kader versuchen die Wetzlarer Trainer das Beste aus den verbliebenen Spielern rauszuholen. Die Saison nahm für die als Titelaspirant gehandelten Wölfe schon nach dem zweiten Spiel eine verhängnisvolle Wende. Immer mehr Spieler mussten sich verletzt für den Rest der Saison abmelden. Der in diesem Jahr ohnehin nicht riesige Kader der Wölfe schrumpfte so beängstigend schnell zusammen. Trotzdem wollen die Wölfe die Saison zu einem versöhnlichen Abschluss bringen und wenigstens Platz 3 absichern. Dafür muss allerdings am Sonntag ein Sieg her. Mit Unterstützung der Fans wollen die Wölfe genau das am Sonntag erreichen bevor es 2 Wochen später zum letzten Saisonspiel nach Kassel zu den Titans geht. Um die Fans im heimischen Stadion gut zu unterhalten haben sich die Wölfe einiges einfallen lassen. Neben einem guten und spannenden Footballspiel wird es in der Halbzeitpause eine Schutzhund-Showeinlage des Schäferhundevereins Asslar geben. Außerdem sind wie immer die Dultis Dancecrew vor Ort sowie dieses Mal auch die Golden Spirit Cheerleader. Natürlich ist rund um das Spiel wieder für alles gesorgt, was Leib und Seele zusammenhält. Burger, Würstchen, Bier, Kaffee, Kuchen usw. Zudem gibt es einen Waffelstand der Jungen Arbeit vom Cafe Mundart in Wetzlar.

Die Wölfe hoffen auf ein volles Haus und die lautstarke Unterstützung der eigenen Fans. Los geht es am Sonntag, den 18.08.19 um 15 Uhr im Stadion Wetzlar. Einlass ist ab 14 Uhr.