Termine und Wölfe-News

Aktuelles der Wetzlar Wölfe

Allgemein

DEUTSCHER MEISTER 2018

Veröffentlicht am
Was für ein Spiel! Spannender kann man es kaum machen.
In einem ansonsten eher durchwachsenen Spiel das vorwiegend durch die Defensereihen dominiert wurde, stand es 6 Sekunden vor Ende des Spiels zwischen Schwäbisch Hall und Frankfurt 21:19 für die Unicorns. Frankfurt hatte kurz zuvor den Anschluss wieder hergestellt, jedoch den angestrebten Ausgleich mittels 2 Point Conversion verpasst. Den anschließenden Onsidekick konnte die Universe tatsächlich für sich erobern. 6 Sekunden stand Franfurt damit an der Unicorns 35 Meter Linie und wollte mit einem Fieldgoal den Sieg und die Meisterschaft einfahren. Doch der Kick segelte denkbar knapp am linken Pfosten vorbei und sichert so Schwäbisch Hall die erneute Meisterschaft.
Ein Hammerspiel vor mehr als 15000 Zuschauern in Berlin.
Im kommenden Jahr findet der German Bowl dann wieder in Frankfurt statt.
Allgemein

TIME FOR FOOTBALL

Veröffentlicht am
Heute ist German Bowl!
Ab 17:55 Uhr wird der German Bowl zwischen der Frankfurt Universe und den Schwäbisch Hall Unicorns auf Sport 1 übertragen.
Einschalten! Mitfiebern! Spaß haben! Laßt euch den Kampf um die deutsche Meisterschaft nicht entgehen!
Am besten mit Kumpels bei Grillen schauen!
Beitrag teilen und Werbung für den German Bowl machen!
Allgemein

3 TAGE BIS ZUM GERMAN BOWL

Veröffentlicht am
In genau 3 Tagen findet in Berlin das 40. Endspiel um die Deutsche Meisterschaft im American Football zwischen dem Titelverteidiger Schwäbisch Hall Unicorns und der Frankfurt Universe statt.
Und für alle die es nicht rechtzeitig nach Berlin schaffen: der Fernsehsender Sport1 überträgt das Ereignis am Samstag Live ab 17.55 Uhr!
Allgemein

ES IST WIEDER SOWEIT: TRYOUTS BABY!

Veröffentlicht am

Am Sonntag, den 21.10.18, finden die nächsten Tryouts bei den Wölfen statt. Wie auch beim letzten Mal geht es um 13 Uhr los mit der Jugend für die Jahrgänge 2008 und Älter. Für die Herren geht es ab 14 Uhr los für alle ab 18 Jahren.
Laßt euch die Chance nicht entgehen bei einem der coolsten Teams den geilsten Sport zu betreiben! Bestes Umfeld, Kunstrasen, Top Coaches, Hammer Team erwarten euch!
Sei kein Frosch! Werde ein WOLF!

Allgemein

ALTE WÖLFE BEI DEN OLDSTARS

Veröffentlicht am

Die Rhein-Main Oldstars hatten zum alljährlichen Benefizspiel geladen und alle waren gekommen!

So könnte man den Tag des Oldstargames wohl am besten umschreiben. Auch einige der alten Wölfe hatten sich aufgemacht um unsere Farben bei dem Benefizspiel in Schwalmstadt zu vertreten. Das Spiel an sich gewannen die Rhein-Main Oldstars gegen das Team United, eine SG aus Eschwege Legionäre und Schwalmstadt Warriors die von einem Aufgebot an Spielern der Marburg Mercenaries und Paderborn Dolphins unterstützt wurden, mit 21:8. Das Ergebnis war an diesem Tag allerdings absolut nebensächlich. Im Vordergrund standen das Sammeln von Spenden sowie der Spaß am Football und das Wiedersehen mit alten Weggefährten. Rund 50 „alte Herren“ der hessischen Footballszene hatten sich zu dem Spiel zusammengefunden und brachten wohl annähernd 1000 Jahre Footballerfahrung auf den Platz. Mit Tyrone Scott, Marian Oesterling, Sven Wagner, Andreas Tiedemann und Greg Popielarz stellten sich gleich 5 „Oldies“ der Wölfe der Herausforderung.

Alles in Allem ein grandios organisiertes Footballfest das allen lange in Erinnerung bleiben wird.

Allgemein

U13 MEISTER GRUPPE A

Veröffentlicht am

Mit zwei souveränen Siegen am letzten Spieltag konnte sich die SG Mittelhessen den Meistertitel in der Gruppe A der U13 Landesliga sichern.

Im ersten Spiel des Tages musste die SG Mittelhessen zunächst jedoch einem Rückstand gegen die Bad Homburg Sentinels hinterherlaufen. Bis zur Halbzeit standen sich 2 gleichwertige Teams gegenüber. Erst kurz vor dem Halbzeittee konnten die Mittelhessen, angeführt durch den gut aufgelegten QB Esra, die Spielstand auf 27:13 hochschrauben. Nach der Pause legten die Mittelhessen nach. Mit Hilfe einer hervorragenden Defense, angeführt von Phil Oesterling, ließen die Jungs und Mela, das ebenfalls stark spielende Mädel im Team der SG, nur noch einen Safety für 2 Punkte zu und erzielten selbst im Gegenzug weitere 15 Punkte zum Endstand von 42:15.

Ein ähnliches Bild bot sich im zweiten Spiel. Die Rodgau Pioneers wurden regelrecht überfahren und mussten sich den an diesem Tag einfach zu gut agierenden Mittelhessen, mit 48:6 geschlagen geben.

Am 20.10.18 müssen die Mittelhessen in den anstehenden Playoffs in Hanau im ersten Halbfinalpiel gegen die Frankfurt Pirates ran. Im zweiten Halbfinalspiel treffen Bad Homburg und Hanau aufeinander. Anschließend treffen die Verlierer der beiden Spiele um Spiel um Platz 3 aufeinander bevor die beiden Sieger der Halbfinals den endgültigen Meister untereinander ausspielen.

Allgemein

MITTENDRIN STATT NUR…

Veröffentlicht am

Viele haben uns bestimmt schon gefunden. Trotzdem auch hier noch einmal offiziell: Die Wölfe sind jetzt auch bei Instagram. Zu finden sind wir unter: #wetzlarwoelfe.

Schaut mal rein und bleibt auf dem neusten Stand. Außerdem gibt es dort schicke Bilder und Videos. Natürlich freuen wir uns auch dort über Likes und Follower.
Aber nicht nur die Wölfe, auch die Wölfe Juniors sind auf Instagram mit einem eigenen Account vertreten. Hier findet ihr unsere Juniors: #woelfe_juniors

Schaut mal vorbei!

Allgemein

BE PART OF IT

Veröffentlicht am

Ab der kommenden Saison werden wir tolle Unterstützung an der Seitenlinie bekommen! Wer bei unserer letztes Saisonspiel gesehen hat, weiß von wem die Rede ist und hat sie bereits kennengelernt: die Tanzgruppe Dulti`s aus Gießen. Die Mädels werden uns ab der Saison 2019, bei all unseren Spielen, mit extra auf uns zugeschnittenen Show- und Tanzeinlagen begleiten und das Publikum unterhalten.
Wir freuen uns sehr, das wir diese Zusammenarbeit längerfristig sicherstellen konnten und die Mädels sich für uns entschieden haben.
Lasst euch überraschen was die Dulti`s alles im Gepäck haben werden.

Allgemein

STARKES TRYOUT

Veröffentlicht am

Tolle Beteiligung bei den Tryouts der Wölfe.

Mit gut 30 Teilnehmern war das Tryout der Herren am letzten Sonntag trotz Dauerregens gut besucht. Rund 2 Stunden testeten die Coaches der Wölfe die Teilnehmer. Mehr als zufrieden zeigte sich Headcoach Tyrone Scott von den Interessenten: „Da sind ein paar echte Rohdiamanten dabei. Tolle Jungs, die uns mit Sicherheit eine Verstärkung sein werden.“
Ebenfalls zufrieden zeigte sich Defensecoach Shepard: „Der momentane Zulauf an guten und talentierten Jungs, auch von umliegenden Vereinen, wird uns einen weiteren Schritt nach Vorne bringen. Ich denke, wir können der nächsten Saison gespannt entgegen schauen.“
Ebenfalls gut besucht war das Tryout der Jugend. Nach gut einer Stunde entließ HC Martin Lukas seine Jungs ins Trockene. Der Aufbau einer schlagkräftigen Jugend geht damit in eine neue Runde.
Natürlich ist auch weiterhin jeder Interessent gerne im Training gesehen.
“ Wir hoffen, das wir noch weiteren Zulauf in den Jahrgängen ab 2000 bekommen um weiter an dem Aufbau einer U19 als direkter Unterbau des Herrenteams arbeiten zu können,“ ergänzt HC Lukas.